Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Tore: Michael Lauer 2:1 (30. Minute) und 4:3 (74.Minute)
Patrick Ströhle 3:2 (65.Minute)

Im Pokalspiel niederklassiger Verein gegen höherklassigen Verein hat am Ende der höherklassige zu gewinnen wenn er weiterkommen möchte. Der höherklassig spielende wäre die SG Sauldorf.
Spielverlauf
Die beiden Teams waren von Anfang an bestrebt, die Partie für sich zu entscheiden. Somit machten beide Mannschaften Druck aufs gegnerische Tor. Die SG Kluftern suchte zwingender und konzentrierter den Torerfolg. Dieser sollte sich für sie bereits nach 12 und 15 Minuten einstellen, beide Male aus der gleichen Situation heraus.

Der Ball wurde nach links außen Richtung Eckfahne gespielt und von dort wieder zurück zur Mitte, um zu vollstrecken. So lagen wir bereits nach 15 Minuten mit 0:2 hinten. Dies hieß bereits drei Tore zu erzielen. Solches ist mit der verbleibenden Zeit durchaus machbar. In der 30. Minute hämmerte Michael Lauer den Ball unhaltbar für den gegnerischen Torwart unter die Querlatte und verkürzte somit auf 1:2. Die SG Kluftern marschierte unaufhaltsam Richtung unser Tor und erhöhte kurz vor Seitenwechsel auf 1:3.
Unsere Jungs ließen sich davon nicht beeinflussen und setzten alles auf eine Karte um als Sieger vom Platz zu gehen. So netzte Patrick Ströhle in der 65. Minute auf halbrechts zum 2:3 ein. Im Gegenzug erhöhte SG Kluftern zum 4:2. Danach war es bei unserem Spiel aus mit klarem Spielaufbau und Spieltaktik. Unsere Mannschaft probierte alles Mögliche. Sie brachte von da ab keine Ordnung und Ruhe mehr ins Spiel. Alles lief irgendwie, auch durcheinander. In der 74. Minute bekam Michael Lauer aus dem Spiel heraus eine sehr gute Chance, die er konsequent nutzte und zum 4:3 Anschlusstreffer traf. In der 75. Minute ein höchst umstrittener Elfmeter für Kluftern. Nun schien dem Schiri das Spiel aus der Hand zu gleiten, da er auf einen Streich mehrfach gelb gegen uns gab. Den Strafstoß parierte Gianluca Kuka glänzend. Richtung Spielende war es weiterhin turbulent auf dem Platz. Unsere Jungs sahen, dass sie es nicht zum Ende der regulären Spielzeit zum Ausgleich schaffen würden, da es dann in die Verlängerung gegangen wäre. Somit ließen sie das Spiel ohne große Gegenwehr laufen, was für Kluftern bedeutete, mit Leichtigkeit auf den 6:3 Endstand davonzuziehen. Ausgeschieden aus dem Pokal. Unsere Mannschaft kommt nächstes Jahr wieder. Man kann sich nun ganz auf die Runde konzentrieren.
Fazit
Für unseren Trainer gibt es in den Übungsstunden noch viel zu tun. Spielaufbau, Spielsystem, Spieltaktik, über achtzig Minuten ruhig und konzentriert spielen lassen, um erfolgreich den Platz verlassen zu können.
Schiedsrichter: Nicolay Schmidt (FC Rot/weiß Salem)
Eingesetzte Spieler: Gianluca Kuka, Manuel Veeser, Leo Hegner, Patrick Ströhle, Niklas Betz, Jan Klaiber, Luis Blauwhoff (Jan Mittelbach), Brian Moßbrucker, Michael Lauer, Felix Hipp (Florian Hensler), Tim Klaiber (Franz Ehrenmann), Marius Löffler

Termine

Spiele VfR Sauldorf