Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Von den Mitgliedern, welche die bronzene Vereinsnadel erhielten, war lediglich Tobias Heckler im Vereinsheim anwesend.
Die Vorsitzende Ulrike Rothengass erzählte den Werdegang von Tobias seit er 1983 zum VfR kam und bedauerte, dass Tobias seine Fußballerkarriere in sehr jungen Jahren beenden musste, da ihm seine Schulter immer wieder bei Spielen auskugelte. Ulrike Rothengass bezeichnete Tobi als Ärmelhochkrempler und Vorbild als Mannschaftskapitän. Sie bedankte sich für sein Engagement auch heute noch und betonte, er sei als Narrenpräsident immer herzlich beim VfR willkommen.

Zur silbernen Vereinsnadel durfte die Vorsitzende ihren beiden Vorstandskollegen Karin Rebholz und Frederic Längle gratulieren. Beide sind seit 25 Jahren aktiv für den Verein tätig.
Karin Rebholz war Gründungsmitglied der Frauenmannschaft 1987 und spielte 18 Jahre lang ununterbrochen für die Mannschaft. Ulrike Rothengass bedankte sich bei Karin für die vielen geleisteten Arbeitseinsätze auch nach ihrer aktiven Zeit und für ihre Mitarbeit in der Vorstandschaft.
Bei Frederic Längle, so die Vorsitzende, würde der Abend gar nicht ausreichen, um aufzuzählen, was Frederic für den VfR alles leiste. Ulrike Rothengass hob hervor, dass Frederic Längle auch während der Studienzeit und trotz Arbeitsplatz in Stuttgart immer für den VfR da gewesen sei und heute noch ist. Sie betonte, dass auch gerade für sie, Frederic eine unverzichtbare Persönlichkeit in der Vorstandschaft sei und bedankte sich ergriffen über dieses große Engagement bei ihrem Schriftführer.
Die goldene Vereinsnadel durfte an diesem Abend Wolfgang Liegmann entgegen nehmen. Wolfgang ist seit 1968 Mitglied und hat lange Zeit aktiv gespielt. Und dies auch sehr erfolgreich. So war er 1988 als Spielertrainer maßgeblich beteiligt, als der VfR Bezirkspokalsieger wurde, dem größten Erfolg in der bisherigen Geschichte des VfR. Auch bei Wolfgang Liegmann bedankte sich Ulrike Rothengass für sein Engagement beim VfR und gratulierte zur goldenen Vereinsnadel.

Ehrungen Generalversammlung 2014

V.l.n.r.: Ulrike Rothengass, Frederic Längle, Tobias Heckler, Karin Rebholz, Wolfgang Liegmann

Termine