Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Zur diesjährigen Generalversammlung am 03.03.2017 um 20:00h konnte die erste Vorsitzende ein volles Haus begrüßen, denn aufgrund der anstehenden Satzungsänderung waren sehr viele Mitglieder der Einladung gefolgt. Zunächst wurde der verstorbenen Mitglieder gedacht, bevor dann Frederic Längle durch den Tagesordnungspunkt Satzungsänderung führte und jede einzelne geplante Änderung erläuterte. Unter anderem wurde eine flexiblere Vorstandschaft geschaffen und die Punkte, die Ehrungen von Mitgliedern betreffen, von der Satzung in eine eigene Ehrungsordnung ausgelagert. Die Satzungsänderung wurde einstimmig von der Versammlung angenommen, so wie auch kurz darauf die neue Ehrungsordnung.
Als erstes bedankte sich Ulrike Rothengass in ihrer Rede an die Versammlung bei allen Mitgliedern für die geleistete Arbeit in 2016. Wie in den Jahren zuvor ist sie sehr dankbar, dass die VfR-Familie bei den Arbeitseinsätzen immer mitzieht, insbesondere war dies zu sehen beim Narrentreffen in Sauldorf. Als roter Faden ihres Berichtes erwähnt sie immer wieder, wie hervorragend aus dem negativen Fazit in der letzten Generalversammlung der Verein es geschafft hat sich ins Positive zu entwickeln. Dabei ging sie kurz auf die einzelnen Mannschaften ein. Als neue Herausforderung sieht sie für die kommende Saison den Jugendbereich. Gemeinsam mit dem FV WaRe werden, nach dem Ausstieg des SV Kreenheinstetten/Leibertingen und dem SV Meßkirch, die Jugendmannschaften gestellt. Weiterhin berichtete Ulrike Rothengass, dass in diesem Jahr auf jeden Fall die Sanierung der sanitären Anlagen begonnen werden kann, nachdem nun alle Anträge und Kostenvoranschläge zur Bezuschussung beim SBFV vorliegen. Als überaus positiv bewertete sie die zuvor verabschiedete Satzungsänderung, die es nun ermöglicht mehrere Personen zusätzlich in die Vorstandschaft zu wählen. Diese Posten könnten nun von kompetenten und motivierten Mitgliedern besetzt werden. Zum Schluss wünschte sie allen ihren Mannschaften und Vereinsmitgliedern eine erfolgreiche Rückrunde vor allen Dingen, mögen alle gesund bleiben.
Der Schriftführer Frederic Längle ging in seinem Bericht sehr ausführlich auf die Situation der einzelnen Mannschaften und der Jugendabteilung mit Kinderturnen ein. Auch über alle zahlreichen Veranstaltungen und Arbeitseinsätze wusste er genaues zu berichten. Hier bedankte er sich speziell bei Anton Gabele, der für den Verein unermessliches leiste. Auch bei Oliver Wischnewski bedankte er sich recht herzlich für das einwandfreie Organisieren der Alteisensammlung. So konnte er ankündigen, dass bereits am 11. März eine weitere Alteisensammlung stattfindet.
Auch Kassierer Joachim Kugler schloss sich den Worten der ersten Vorsitzenden an und freut sich über einen durchaus positiven Kassenstand. Auch er bedankte sich herzlich bei allen, die bei den Veranstaltungen, insbesondere bei dem Narrentreffen, mitgeholfen haben, ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Rupert Mors konnte berichten, dass er zusammen mit Andreas Schelenberg eine vorbildlich geführte Kasse vorgefunden hat. Es gab keinerlei Beanstandung und so bat er die Versammlung die Kassierer zu entlasten.
Spielausschussvorsitzender Hubert Kille berichtete über die Tabellenstände und Spielersituation der 1. und 2. Mannschaft im vergangenen Jahr. Auch hier konnte Hubert Kille über eine positive Entwicklung berichten. Lediglich der Trainingsbesuch der 2. Mannschaft lässt zu wünschen übrig. Oliver Wischnewski erzählte über die sportlichen und kulturellen Ereignisse der AH. Hier bedankte er sich speziell bei Alfons Gabele, der sich immer wieder dafür einsetzte eine gut funktionierende AH-Mannschaft beim VfR Sauldorf zu etablieren. Nach den geselligen Ereignissen ist dies überaus geglückt.
Der Trainer der Frauenmannschaft, Dominik Pascht, konnte ebenfalls positiv zurückblicken. Da im zurückliegenden Jahr das Fortbestehen der Frauenmannschaft auf der Kippe stand, haben sie nun eine gute Balance zwischen Erfolg, Spaß und Kameradschaft gefunden und blicken freudig auf das 30–jährige Jubiläum im Juli.
Für den Jugendbereich sprach die Jugendleiterin für den Bereich Organisation Manuela Liegmann und berichtete ebenso über die einzelnen Jugendmannschaften in der Spielgemeinschaft, sowie dem Kinderturnen. Hier bedankte sie sich bei allen die sich für den Jugendbereich engagieren, ebenso wie bei den Eltern für die erfolgreiche Gestaltung der F-Junioren Tage. In der vorangegangenen Jugendsitzung wurde Thomas Jäger als Jugendleiter für den Bereich Verwaltung, Manuela Liegmann für den Bereich Organisation und Hubert Kille für den Bereich Sport gewählt. Hier war sie sehr erfreut, dass sich Hubert Kille für diesen Posten zur Verfügung stellte und bedankte sich recht herzlich bei ihm.
Die diesjährige Entlastung der Vorstandschaft wurde von Bürgermeister Herrn Sigrist vorgenommen. Bevor er die Entlastung der Versammlung vorschlug wandte er sich mit Grußworten der Gemeinde an die Anwesenden. Er bedankte sich bei allen, die ihre ehrenamtliche Tätigkeit beim VfR Sauldorf ausüben. Und wies darauf hin wie wichtig dies für die Gemeinde ist. Er wünschte allen Mannschaften viel Erfolg und freut sich weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit des Vereins mit der Gemeinde. Die darauf folgende Entlastung wurde von der Versammlung einstimmig vorgenommen.
Wolfgang Sigrist übernahm auch komplett alle Neuwahlen, die folgendes Ergebnis brachten:

Engere Vorstandschaft Erweiterte Vorstandschaft
Erste Vorsitzende Ulrike Rothengass
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendleiter Hubert Kille
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Zweiter Vorsitzender Roland Liegmann
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertretender Kassierer Armin Kempter
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kassierer Joachim Kugler
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stellvertretende Schriftführerin Mareike Axt
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Spielausschuss
Benedikt Schellinger
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beisitzerin Veranstaltungen Karin Rebholz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Schriftführer Frederic Längle
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Beisitzer Außenanlagen Martin Gabele
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Beisitzer Vereinsheim Andreas Stadler
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kassenprüfer
Rupert Mors und Andreas Schelenberg

Über die Ehrungen wird in Kürze berichtet.

Termine