Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Ergebnisse 2. Spieltag 2017/2018Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage ist die Bilanz des zweiten Spieltags der Aktiven. Lediglich die Frauenmannschaft gewann ihre Partie nach Verlängerung, nachdem sie drei Mal einen Rückstand ausgleichen konnte. Die Zweite gab eine 2:0 Führung kurz vor Ende aus der Hand und bekam in der Nachspielzeit den Ausgleich. Die Erste verlor beim Bezirksligaabsteiger TuS Immenstaad mit 3:1.

FC Wahlwies II - VfR Sauldorf II: 2:2 (0:0)

Tore: Florian Brennenstuhl 0:1 (56. Minute)
  Pirmin Schellinger 0:2 (85. Minute)

Nach einer torlosen ersten Hälfte gelang Florian Brennenstuhl das 1:0 für den VfR. Als Pirmin Schellinger fünf Minuten vor Ende das 2:0 machte, fühlte sich der Gast schon wie der sichere Sieger. Doch in der Schlussminute und der dritten Minute der Nachspielzeit glich die Heimelf noch zum 2:2 aus.

TuS Immenstaad I - VfR Sauldorf I: 3:1 (1:0)

Tor: Jan Moser 1:1 (53. Minute)

Bereits in der 12. Minute ging der TuS Immenstaad mit 1:0 in Führung, diese hatte auch bis zur Halbzeit bestand. Nach dem Seitenwechsel glich Jan Moser zum 1:1 aus. Doch in der 61. Minute geriert der VfR durch ein Eigentor wieder in Rückstand und in der 90. Minute machte die Heimelf mit dem 3:1 dann alles klar.

SC Konstanz/Wollmatingen - SG Sauldorf: 3:5 n.V. (2:2, 1:1)

Tore: Marina Axt 1:1 (29. Minute), 3:3 (110. Minute), 3:4 (112. Minute), 3:5 (117. Minute)
  Lena Muffler 2:2 (90. Minute)

Eine umkämpfte Pokalpartie lieferten sich die beiden Teams auf dem Waldheim Kunstrasen in Konstanz. Das 1:0 des SC Konstanz/Wollmatingen nach einer Viertelstunde glich Marina Axt in der 29. Minute zum 1:1 aus. Etwa Mitte der zweiten Hälfte ging die Heimelf mit 2:1 erneut in Front, doch nun dauerte es bis zur 90. Minute, ehe die SG Sauldorf durch Lena Muffler zum 2:2 ausgleichen und die Verlängerung erzwingen konnte. In der 100. Minute erzielte der SC Konstanz/Wollmatingen zum dritten Mal an diesem Tag die Führung, doch der Gast zeigte wieder Moral und Toptorjägerin Marina Axt drehte in der zweiten Halbzeit der Verlängerung mit einem lupenreinen Hattrick den Spielstand zu Gunsten der SG Sauldorf, die damit in das Viertelfinale des DVAG-Bezirkspokals einzieht.

Termine