Ergebnisse 2. Spieltag 2017/2018Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage ist die Bilanz des zweiten Spieltags der Aktiven. Lediglich die Frauenmannschaft gewann ihre Partie nach Verlängerung, nachdem sie drei Mal einen Rückstand ausgleichen konnte. Die Zweite gab eine 2:0 Führung kurz vor Ende aus der Hand und bekam in der Nachspielzeit den Ausgleich. Die Erste verlor beim Bezirksligaabsteiger TuS Immenstaad mit 3:1.

FC Wahlwies II - VfR Sauldorf II: 2:2 (0:0)

Tore: Florian Brennenstuhl 0:1 (56. Minute)
  Pirmin Schellinger 0:2 (85. Minute)

Nach einer torlosen ersten Hälfte gelang Florian Brennenstuhl das 1:0 für den VfR. Als Pirmin Schellinger fünf Minuten vor Ende das 2:0 machte, fühlte sich der Gast schon wie der sichere Sieger. Doch in der Schlussminute und der dritten Minute der Nachspielzeit glich die Heimelf noch zum 2:2 aus.

TuS Immenstaad I - VfR Sauldorf I: 3:1 (1:0)

Tor: Jan Moser 1:1 (53. Minute)

Bereits in der 12. Minute ging der TuS Immenstaad mit 1:0 in Führung, diese hatte auch bis zur Halbzeit bestand. Nach dem Seitenwechsel glich Jan Moser zum 1:1 aus. Doch in der 61. Minute geriert der VfR durch ein Eigentor wieder in Rückstand und in der 90. Minute machte die Heimelf mit dem 3:1 dann alles klar.

SC Konstanz/Wollmatingen - SG Sauldorf: 3:5 n.V. (2:2, 1:1)

Tore: Marina Axt 1:1 (29. Minute), 3:3 (110. Minute), 3:4 (112. Minute), 3:5 (117. Minute)
  Lena Muffler 2:2 (90. Minute)

Eine umkämpfte Pokalpartie lieferten sich die beiden Teams auf dem Waldheim Kunstrasen in Konstanz. Das 1:0 des SC Konstanz/Wollmatingen nach einer Viertelstunde glich Marina Axt in der 29. Minute zum 1:1 aus. Etwa Mitte der zweiten Hälfte ging die Heimelf mit 2:1 erneut in Front, doch nun dauerte es bis zur 90. Minute, ehe die SG Sauldorf durch Lena Muffler zum 2:2 ausgleichen und die Verlängerung erzwingen konnte. In der 100. Minute erzielte der SC Konstanz/Wollmatingen zum dritten Mal an diesem Tag die Führung, doch der Gast zeigte wieder Moral und Toptorjägerin Marina Axt drehte in der zweiten Halbzeit der Verlängerung mit einem lupenreinen Hattrick den Spielstand zu Gunsten der SG Sauldorf, die damit in das Viertelfinale des DVAG-Bezirkspokals einzieht.

Termine

Spiele VfR Sauldorf