Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Nach der Niederlage der ersten Mannschaft am 16.09.2018 hat Robert Gabele sein Traineramt beim VfR Sauldorf niedergelegt.
Am 01.01.2016 hatte Robert sich sofort bereit erklärt, das Traineramt zu übernehmen, als wir in der Winterpause einen neuen Trainer nach dem überraschenden Weggang von Florian Stemmer benötigten.
In den folgenden zweieinhalb Jahren führte er die beiden aktiven Herrenmannschaften in erfolgreiche Spuren. Mit der ersten Mannschaft gelang ihm der Aufstieg in die Kreisliga A und er konnte zusammen mit der Mannschaft in der vergangenen Saison direkt nach dem Aufstieg einen hervorragenden fünften Platz in der Kreisliga A erreichen. Der VfR mit seinen Spielern wünscht Baggio in der Zukunft interessante Traineraufgaben und wir freuen uns Dich weiterhin beim VfR zu sehen.
Herzlichen Dank für dein großes Engagement für Deinen Verein!

Herzlichen Dank sagen wir auch an Winfried Sautter und Mike Bockstart, die sich sofort bereit erklärt haben, die Mannschaft zu übernehmen, bis wir die Trainerposition wieder besetzen können.

Und nun freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, ab Dienstag einen Nachfolger für Robert Gabele präsentieren zu können.
André Eckstein hat in verschiedenen Vereinen schon erfolgreiche Spielertrainerarbeit geleistet. Er ist daher kein Unbekannter in Fussballerkreisen und ist sowohl als Spieler sowie Spielertrainer sehr gefragt. Herr Eckstein wird sofort als Trainer beginnen und nach der Winterpause auch als Spieler zur Verfügung stehen. Als Co-Trainer wird ihn dabei Benedikt Schellinger unterstützen.
Herzlich Willkommen in der VfR Familie André Eckstein!

Termine