Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Ergebnis 6. Spieltag 2019/2020Die Frauenmannschaft siegte klar mit 4:0, auch die Erste konnte trotz zweimaligem Rückstand mit 3:2 gewinnen. Die zweite Mannschaft stoppte ihre Negativserie und spielte 3:3 unentschieden.

SG Sipplingen/Hödingen/Bonndorf II - VfR Sauldorf II: 3:3 (2:0)
Die erste Halbzeit gehörte klar der Heimelf, die in der 10. Minute bereits eine ihrer ersten Chancen zum 1:0 nutzte. In der Folgezeit hatte es der VfR vor allem Keeper Michael Gabele zu verdanken, dass man bis zur Pause nur noch einen Gegentreffer kassierte und nicht höher als 2:0 zurücklag. Durch einige Umstellungen war in der zweiten Halbzeit eine ganz andere Gästeelf auf dem Platz. Man störte nun früher und ließ dem Gegner nicht mehr so viel Platz, was bereits in der 50. Minute durch Philip Hagen zum 2:1 Anschlusstreffer führte. Mitte der zweiten Hälfte glich Andreas Stadler zum 2:2 aus, als er den Abpraller nach einem abgewehrten Schuss von Achim Riedle am langen Pfosten aus kurzer Distanz über die Linie drückte. In der 71. Minute war Tino Ney zur Stelle, als er nach einem Rückpass des Gegners an den Ball kam und das Spielgerät am Torwart vorbei zum 3:2 in die Maschen drosch. Leider reichte es nicht ganz zum Sieg, da die SG Sipplingen durch einen Standard kurz vor dem Ende zum 3:3 ausglich.

SG Sipplingen/Bodman/Ludwigshafen (9er) - SG Sauldorf/Meßkirch: 0:4 (0:2)
Durch zwei frühe Tore von Jana Boos und Lara Kühbauch stellte die SG Sauldorf schon früh auf dem engen, verkürzten Großfeld die Weichen auf Sieg. Die Heimelf kam kaum zu nennenswerten Möglichkeiten und so war in der 70. Minute durch den Treffer von Alisa Schilling zum 3:0 die Partie entschieden. Für den 0:4 Endstand sorgte Marina Axt eine Viertelstunde vor dem Ende.
Zum Spielbericht von Lara Kühbauch: >>>hier klicken<<<

SC Pfullendorf II - VfR Sauldorf: 2:3 (1:2)
Nach etwa einer Viertelstunde musste der VfR mal wieder das frühe 0:1 hinnehmen. Razvan Timb gelang zwar das zwischenzeitliche 1:1, doch in der 30. Minute nutzte die Heimelf einen etwas umstrittenen Foulelfmeter zur erneuten Führung. Mit dem 2:1 Rückstand ging es dann auch in die Halbzeitpause. Aber bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff glich Cosmin Ciuntu aus und in der 64. Minute drehte Razvan Timb mit seinem zweiten Treffer zum 3:2 für den Gast die Partie. Da die Reserve des SC Pfullendorf zu keinem weiteren Treffer mehr kam, blieb es beim knappen Spielstand bis zum Ende und der VfR nahm somit drei wichtige Punkte mit nach Hause.

Ergebnisse Juniorenmannschaften
C-Junioren: SV Deggenhausertal - SG Kreenheinstetten/Leibertingen: 10:0
B-Junioren II: SG Markelfingen – SG WaRe II: 11:0
D-Junioren: SG Sauldorf - SV Bermatingen II: 8:3
A-Junioren: SG Höri - SG Meßkirch: 4:0

Termine