Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Ergebnis 12. Spieltag 2019/2020 Mit einem knappen 1:0 Sieg verabschiedete sich die Frauenmannschaft in die Winterpause. Die erste Mannschaft musste dagegen nach einer 1:0 Führung eine knappe 2:1 Niederlage hinnehmen.

TSV Aach/Linz II - SG Sauldorf/Meßkirch: 0:1 (0:0)
Die SG Sauldorf/Meßkirch bestritt am Freitagabend gegen den TSV Aach/Linz II ihr letztes Spiel der Doppel-Vorrunde. Um 19:00 Uhr pfiff der Unparteiische Alfred Rudolf die Partie an. Vor dem Spiel hatte die SG nur ein Ziel vor Augen; die Vorrunde mit einem Derbysieg zu beenden. Als bisher ungeschlagene Mannschaft ging der Gast hoch konzentriert in das Match. Die Heimmannschaft startete mit einem hohen Tempo und wollte das Spiel ebenso für sich entscheiden. Doch die SG aus Sauldorf konnte sich an das Tempo anpassen und spielte ihr gewohntes Spiel. In der ersten Halbzeit zeigten sich die Gäste zweikampfstark und konnten dadurch einen Gegentreffer verhindern. Somit ging es mit 0:0 in die Halbzeitpause.
Das hohe Tempo konnte in der zweiten Halbzeit von Anfang an fortgeführt werden. In der 51. Minute gelang es Jana Roth durch einen Freistoß die SG Sauldorf/Meßkirch in Führung zu bringen. Doch der TSV Aach-Linz II übte weiter Druck aus. Davon ließ sich die Viererkette der Gäste jedoch nicht einschüchtern und verteidigte souverän. Der SG Sauldorf merkte man an, dass sie unbedingt mit dem Derbysieg nach Hause fahren wollten. Sie erkämpften sich weitere Chancen, die jedoch ungenutzt blieben. Schließlich war der Gast die stärkere Mannschaft und konnte das Derby für sich gewinnen. Gemeinsam feierte man den hart erkämpften Sieg und die gleichzeitige Herbstmeisterschaft.
Somit verabschieden wir uns in die Winterpause und uns bleibt nichts anderes übrig als zu sagen ... Ade, war schee!
Spielbericht: Jana Roth

SG Heiligenberg/Illmensee - VfR Sauldorf: 2:1 (1:1)
Etwa nach einer Viertelstunde ging der VfR durch Dietrich Sjutkin mit 1:0 in Führung, jedoch konnte diese nicht mit die Halbzeitpause mitgenommen werden, da der Gegner zwei Minuten vor dem Pausenpfiff zum 1:1 Ausgleichtreffer kam. In der 72. Minute gelang der Heimelf das 2:1 und Sauldorf bemühte sich anschließend vergeblich noch zum 2:2 Unentschieden zu kommen.

Ergebnisse Juniorenmannschaften
B-Junioren: SV Deggenhausertal - SG WaRe: 1:3
D-Junioren: SG Sauldorf - FC Überlingen II: 5:0

Termine