Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Ergebnisse 7. Spieltag  2020/2021 FSG Zizenhausen/Hi./Ho. III - VfR Sauldorf II: 4:5 (1:3)
Mit einem Hattrick in der ersten Hälfte, der aufgrund des zwischenzeitlichen 1:1 kein lupenreiner war, brachte Michael Hafner den VfR mit 3:1 in Führung. Die Heimelf kam jedoch bis zur 70. Minute zum 3:3 Ausgleich. Mit einem Doppelschlag in der 84. und 87. Minute durch Jan Moser ging Sauldorf erneut in Front, der Gast musste aber dennoch bis zum Schlusspfiff zittern, da der Gegner in der Nachspielzeit noch auf 4:5 verkürzte.

TuS Immenstaad - SG Sauldorf/Meßkirch: 2:4 (2:4)
Defensiv ließen beide Teams in den ersten 45 Minuten sehr viel zu. Bereits nach drei Minuten gelang Jana Boos die 1:0 in Führung für den Gast. Nach dem zwischenzeitlichen 1:1 brachte Jessica Mitte der ersten Hälfte die SG Sauldorf erneut in Front, doch die Heimelf glich dieses Mal im Gegenzug zum 2:2 aus. In der 30. Minute war wieder Jana Boos zur Stelle, die das 3:2 für den Gast erzielte. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff sorgte Jana Roth mit dem 4:2 für eine beruhigende zwei Tore Führung für die SG Sauldorf. Torlos verlief dann überraschend die zweite Hälfte so dass der Gast zu seinem zweiten Saisonsieg kam.

FC Kluftern - VfR Sauldorf: 6:3 (3:2)
Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Cosmin-Vasille Ciuntu (80. Minute, VfR Sauldorf) Die Heimelf wurde zunächst ihrer Favoritenstellung gerecht und erspielte sich eine 2:0 Führung, die jedoch von Cosmin-Vasille Ciuntu ausgeglichen wurde. Leider geriet der VfR kurz vor der Pause erneut in Rückstand. Nach dem Seitenwechsel machte der FC Kluftern mit zwei weiteren Treffern zum 5:2 bereits in der 70. Minute alles klar. Negativer Höhepunkt für den Gast war die rote Karte in der 80. Minuten für den Doppeltorschützen. Jeweils ein Tor von beiden Seiten in der Schlussminute, für den VfR durch Razvan Timb, führte schließlich zum 6:3 Endstand.