Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Tore: Cosmin Ciuntu 1:1 (14. Minute)
  Diertrich Sjutkin 2:1 (15. Minute)
  Erik Dukart 3:1 (20. Minute), 4:2 (63. Minute), 5:2 (84. Minute) und 7:2 (87. Minute)
  Stefan Fröhlich 6:2 (85. Minute) und 8:2 (90. Minute)

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte Achim Friesenhagen (13. Minute, FC Überlingen II)
Eine abwechslungsreiche und über weite Strecken spannende Begegnung bekamen die Zuschauer beim Gastspiel der Reserve des FC Überlingen zu sehen, die den besseren Start hatte und in der 6. Minute mit 1:0 in Führung ging. In der 13. Minute hatte der Gästekeeper einen Blackout, als er zunächst einen Ball unterlief und danach VfR-Spieler Dietrich Sjutkin fest hielt und zu Boden zog, was zu einer roten Karten und einem Elfmeter führte. Diesen nutzte Cosmin Ciuntu zum 1:1 Ausgleich. Mit einem schnellen Doppelschlag von Dietrich Sjutkin und Erik Dukart innerhalb von fünf Minuten nutzte der VfR die Überzahl und drehte die Partie. Trotz weiterer guter Chancen für Sauldorf blieb es aber bis zum Pausenpfiff beim 3:1.


Nach dem Seitenwechsel gab die Heimelf das Spiel fast aus der Hand und der FC Überlingen kam bereits in der 50. Minute auf 3:2 heran. VfR-Keeper Johann Dukart bewahrte sein Team vor dem Ausgleich, als er einen Elfmeter parieren konnte. Erst nach einer weiteren Großchance des Gegners wachte Sauldorf wieder auf und Erik Dukart sorgte mit dem 4:2 für eine Vorentscheidung. In den letzten zehn Minuten ließ der FC Überlingen dann die Köpfe hängen und kassierte vier weitere Gegentreffer, die sich Erik Dukart und Stefan Fröhlich teilten.
Schiedsrichter: Patrick Schaffart (FSG Zizenhausen/Hi./Ho.)  

Termine

Spiele VfR Sauldorf