Tore: Dietrich Sjutkin 1:1 (48. Minute)
  Stefan Fröhlich 2:2 (59. Minute)
  Erik Dukart 2:3 (72. Minute)

In den ersten 30 Minuten hatte der VfR eigentlich genügend Möglichkeiten, um sich mit einem oder zwei Toren in Front zu bringen. Doch die Heimelf kam in der 30. Minute etwas überraschend zur 1:0 Führung. Nach dem Seitenwechsel glich Sauldorf umgehend durch Dietrich Sjutkin zum 1:1 aus, musste aber nur drei Minuten später den erneuten Rückstand zum 2:1 hinnehmen. Der Gast ließ sich davon nicht beirren und egalisierte bereits in der 59. Minute durch Stefan Fröhlich zum 2:2. Der VfR wollte nun mehr und kam in der 72. Minute durch Erik Dukart nach schöner Vorarbeit von Jonas Schellinger verdient zum 3:2 Siegtreffer.

Termine

Spiele VfR Sauldorf