Tore: Eigentor 1:2 (46. Minute)
Marina Axt 2:2 (51. Minute)

Mit wenig Konzentration startete die SG Sauldorf am vergangenen Samstag gegen den SV Litzelstetten in die Partie. Bereits in der 16. Minute geriet die Heimelf in Rückstand. Nach einigen Fehlpässen der SG Sauldorf konnte die Gastmannschaft nur fünf Minuten später auf 2:0 erhöhen. In der zweiten Hälfte der Begegnung kämpfte sich die Heimelf zurück ins Spiel. Nach einem Eckball schoss eine Spielerin des SV Litzelstetten den Ball ins eigene Tor. Somit war die SG Sauldorf auf der Aufholjagd. In der 51. Minute konnte Marina Axt nach einem schönen Spielzug zum 2:2 ausgleichen. Leider konnte man dieses Ergebnis nicht bis zum Schluss halten und geriet in der 82. Minute erneut in Rückstand. Bis zum Schlusspfiff änderte sich anschließen am 2:3 Spielstand nichts mehr.

Schiedsrichter: Jörg Rudolph (Zoznegg)
Eingesetzte Spielerinnen: Selina Häusler, Aline Mors, Lena Muffler, Tami Fischer (Verena Schober), Elisa Beyl, Yvonne Hensler, Jana Roth, Jana Boos (Carina Rauser), Natalie Halder, Marina Axt (Christina Kirchmann, Jessica Buhl), Elena Schlegel

Termine

Spiele VfR Sauldorf