Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Tore: Eigentor 1:2 (46. Minute)
Marina Axt 2:2 (51. Minute)

Mit wenig Konzentration startete die SG Sauldorf am vergangenen Samstag gegen den SV Litzelstetten in die Partie. Bereits in der 16. Minute geriet die Heimelf in Rückstand. Nach einigen Fehlpässen der SG Sauldorf konnte die Gastmannschaft nur fünf Minuten später auf 2:0 erhöhen. In der zweiten Hälfte der Begegnung kämpfte sich die Heimelf zurück ins Spiel. Nach einem Eckball schoss eine Spielerin des SV Litzelstetten den Ball ins eigene Tor. Somit war die SG Sauldorf auf der Aufholjagd. In der 51. Minute konnte Marina Axt nach einem schönen Spielzug zum 2:2 ausgleichen. Leider konnte man dieses Ergebnis nicht bis zum Schluss halten und geriet in der 82. Minute erneut in Rückstand. Bis zum Schlusspfiff änderte sich anschließen am 2:3 Spielstand nichts mehr.

Schiedsrichter: Jörg Rudolph (Zoznegg)
Eingesetzte Spielerinnen: Selina Häusler, Aline Mors, Lena Muffler, Tami Fischer (Verena Schober), Elisa Beyl, Yvonne Hensler, Jana Roth, Jana Boos (Carina Rauser), Natalie Halder, Marina Axt (Christina Kirchmann, Jessica Buhl), Elena Schlegel

Termine