Tore: Marina Axt 0:1(13. Minute), 3:3 (90.+3 Minute)
  Carina Rauser 2:2 (67. Minute)


Die SG Sauldorf war dieses Wochenende bei der SG FC Radolfzell zu Gast. Nachdem die SG das Hinrundenspiel knapp verlor, stand noch eine Rechnung offen. Hoffnungsvoll starteten unsere Damen in die Partie, doch wurde die SG erst nach zwei 100 prozentigen Chancen der Gastgeber richtig wach. So konnte Marina Axt in der 13. Minute den Führungstreffer erzielen. Die Gegner hielten dagegen und glichen in der 29. Minute den Spielstand auf 1:1 aus. Durch mangelnde Konzentration der Gastmannschaft konnte die Heimelf kurz vor Pausenpfiff auf 2:1 erhöhen.


Nach einer wachrüttelnden Halbzeitansprache fand die SG Sauldorf besser ins Spiel, doch die Tore blieben aus. Erst in der 67. Minute gelang Carina Rauser der Ausgleichstreffer. Beide Mannschaften hielten das Spiel auf Augenhöhe, jedoch konnte die Heimelf durch einen Konzentrationsfehler erneut in Führung gehen. Doch die Gastmannschaft ließ den Kopf nicht hängen, hielt weiter dagegen und machte Druck nach vorne. So erzielte Marina Axt in der Nachspielzeit das 3:3.
Schiedsrichter: Heiner Gleisberg (SV Deggenhausertal)
Eingesetzte Spielerinnen: Selina Häusler, Aline Mors (Natalie Halder), Lena Muffler (Jessica Buhl),Tami Fischer, Elisa Beyl, Verena Schober, Jana Roth, Jana Boos, Marina Axt, Carina Rauser, Elena Schlegel

Termine

Spiele VfR Sauldorf