Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Tor: Elisa Beyl 2:1 (47. Minute)

Am letzten Spieltag der Hinrunde war die SG Sauldorf in Konstanz zu Gast. Wie immer mit einem knappen Kader, stellten wir uns dem Gegner, bei dem man sich die ersten drei Punkte holen wollte.
Mit anfänglichen Schwierigkeiten, konnten wir erst nach ein paar Minuten einigermaßen in das Spiel finden, gerieten aber dennoch nach 30 Minuten 1:0 in Rückstand. Kurz vor der Pause gelang es der Heimelf durch einen Foulelfmeter die Führung noch auf 2:0 auszubauen, ansonsten hielt Torhüterin Elena Schlegel uns gut im Spiel.

Trotz des Rückstandes wollte das Spiel noch niemand aus der Hand geben, so startete man motiviert und auch konzentrierter in die zweite Halbzeit, in der man den Gegner deutlich besser im Griff hatte. Nur kurz nach dem Anpfiff nutze Elisa Beyl ihre Chance und verwandelte mit einem schönen Fernschuss den Ball zum 2:1 Anschluss im Tor. Die SG war jetzt im Spiel voll angekommen und konnte sich auch die ein oder andere Chance herausspielen. Aber auch nach einer starken zweiten Halbzeit, reichte es leider nicht den Rückstand aufzuholen.
Die Frauenmannschaft verabschiedet sich nach diesem Spiel, mit dem Ziel in die Winterpause, in der Rückrunde deutlich mehr Punkte zu holen.

Eingesetzte Spielerinnen: Elena Schlegel, Jana Boos, Lena Muffler, Aline Mors, Jessica Buhl, Verena Schober, Elisa Beyl, Carina Rauser, Jana Roth, Sidney Gabele

Termine

Spiele VfR Sauldorf