Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Im Gegensatz zum vergangenen Wochenende, als die SG Sauldorf den SV Mühlhausen und somit den zweitletzten der Tabelle empfing, war man an diesem 13. Spieltag zu Gast beim Tabellenführer. Der FC Uhldingen konnte bislang alle Rundenspiele für sich entscheiden. Trotz alledem ging man nach dem Spiel gegen den FC Mühlhausen, in dem man voller Freude die ersten drei Punkte der Saison holte, mit dem Ziel in die Partie, zumindest ein Unentschieden herauszuspielen.

Doch leider startete die SG Sauldorf sehr unkonzentriert in das Spiel, sodass die Heimelf bereits kurz nach Anstoß ihr erstes Tor erzielen konnte. Zwar war dieses frühe Tor einen Weckruf für die Gastmannschaft, doch die SG tat sich weiterhin schwer in das Spiel zu finden, sodass individuelle Fehler ihrerseits entstanden. Dennoch konnte bis zur 42. Minute das 1:0 verteidigt werden.
Durch die eher defensiv ausgerichtete Spielweise der SG Sauldorf, wurde es dem Gegner schwer gemacht, Tore zu schießen. Dies bedeutete allerdings wiederrum, dass nach vorne oftmals Spielerinnen fehlten, um selbst einen Torabschluss erzielen zu können. Jedoch gelang es den Sauldorfer Frauen in den 90 Minuten die ein oder andere Torchance herauszuspielen, doch leider ohne Erfolg. Unser Glück war in dieser Hinsicht, dass der FC Uhldingen viele Torchancen ungenutzt ließ und sich selber oftmals ausbremste. Die Heimelf konnte in der 73., 76. und 87. Minute den Endstand von 5:0 ausbauen.
Schiedsrichter: Yilmaz Kükler
Eingesetzte Spielerinnen: Selina Häusler, Lena Muffer, Sidney Gabele, Elisa Beyl, Yvonne Hensler, Verena Schober, Jana Roth, Jana Boos, Marina Axt (Jessica Buhl, Melanie Lorber), Carina Rauser, Elena Schlegel

Termine