Diese Webseite verwendet Cookies, die technisch nötig sind. Mit Ihrem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden mehr Informationen..

Akzeptieren

 

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Tore: Nicola Reichle 0:1 (6. Minute)
  Jana Boos 0:2 (11. Minute)
  Marina Axt 1:3 (30. Minute) und 2:4 (82. Minute)

Diesen Sonntag war die Frauenmannschaft der SG Sauldorf zu Gast in Sipplingen. Der Gast kam gut ins Spiel und ging deshalb in der 6. Minute durch Nicola Reichle in Führung. Die Mannschaft ließ nicht nach und erzielte kurz darauf das 0:2 in der 11. Minute durch Jana Boos. Fünf Minuten später bekam der Gegner jedoch einen Freistoß, durch welchen die SG Sipplingen/Bodman/Ludwigshafen den Anschlusstreffer erzielen konnte. Die SG Sauldorf blieb trotzdem am Ball und erspielte sich weitere Torchancen. Eine dieser Möglichkeiten nutzte Marina Axt und erzielte das 1:3 in der 30. Minute.
Nach der Halbzeit ließ der Gast jedoch nach und tat sich schwer wieder ins Spiel zu kommen, weshalb der Gegner in der 78. Minute auf 2:3 verkürzen konnte. Als Antwort auf das Gegentor erzielte Marina Axt vier Minuten später das 2:4. Kurz vor Ende der Spielzeit in der 90. Minute kam die Heimelf nach einem nicht gegebenen Abseits des Schiedsrichters zum 3:4 Anschlusstreffer. Dies blieb jedoch ohne Folgen und die SG Sauldorf konnte verdient mit wichtigen 3 Punkten die Heimreise antreten.

Termine